A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

B Babbage-Prinzip

 
     
 
Babbage-Prinzip, nach seinem Autor Ch. Babbage benanntes Prinzip, wonach der Wert der Arbeitskraft dadurch verbilligt wurde, daß nicht mehr als die für die jeweilige Verrichtung der Arbeitsaufgabe erforderliche Qualifikation gekauft wurde; Folge der systematischen Trennung von Kopf- und Handarbeit.
 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Azyanopsie
B-L
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Mehrfaktorielle Varianzanalyse | offender profiling | Sensibilität
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon