A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

KPS K

 
     
   
arnofsky Performance Scale, auch: Karnofsky Performance Index, standardisiertes Verfahren zur Erfassung der Funktionskapazität bei alltäglich lebensrelevanten Tätigkeiten von Erwachsenen sowie von Patienten mit akuten und chronischen Krankheiten (ursprünglich als ADL-Instrument für an Lungenkrebs Erkrankte konzipiert). Durch einen Index wird in elf Kategorien der Grad der Funktionseinschränkung auf einer Skala von 0 (tot) bis 100 (normal) abgebildet; die Durchführung des Tests erfolgt durch den behandelnden Kliniker. Das Instrument erfaßt mit dem Funktionsstatus lediglich eine einzelne Dimension der Lebensqualität in den Bereichen Gesundheit, körperliche Aktivität, Arbeit und Selbstversorgung, obgleich es häufig als "Lebensqualitäts-Instrument" bezeichnet wird.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
KPB-Test
Kraepelin
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Wagnersche Körper | Männerfreundschaften | Rorschach-Psychodiagnostik
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon