A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Multimodale Kurzzeit-Verhaltenstherapie – Exposition in-vivo bei Agoraphobie mit Panikanfällen

 
     
   
Videoband, bei dem es um die Behandlung einer Frau geht, die unter agoraphobischer Angst leidet (Agoraphobie). Dazu werden anhand beispielhafter filmischer Rekonstruktionen authentischer Therapien therapeutische Gespräche mit folgenden Inhalten dargestellt: Verhaltens- und Motivationsanalyse, Hypothesenbildung, Therapieziele und Expositionsbehandlung in-vivo.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Multimodale Auswahlverfahren
Multimodale Kurzzeit-Verhaltenstherapie – Exposition in-vivo bei Zwangserkrankungen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Computergestützte Eignungsdiagnostik | Nancyer-Schule | Single-Lebensform
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon