A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SON-R 2–7

 
     
   
Snijders-Oomen Non-verbaler Intelligenztest, sprachfreier Test, der bei hör- und /oder sprachgestörten sowie ausländischen Kindern zwischen zwei und sieben Jahren eingesetzt wird. Die drei Untertests Kategorien, Analogien und Situationen erfassen das logische Denken; die drei Subtests Mosaike, Zeichenmuster und Puzzles prüfen das räumliche Vorstellungsvermögen. Für jeden der Untertests sind Regeln für Beginn und Abbruch definiert. In den ersten Aufgaben sind Übungsbeispiele integriert, und es sind Feedback-Regeln definiert, die bei fehlender Lösung einer Aufgabe angewendet werden (Intelligenz).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SON
SON-R 5–17
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Eltern-Kind-Kontakt | Rezidivprophylaxe | Reutlinger Test für Schulanfänger
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon