A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Reizhaar

 
     
   
ein Haar (vom Menschen oder Pferd), das als Reiz zur Erzeugung feinster taktiler Empfindungen an selektiven Hautstellen verwendet wird (Haar-Ästhesiometer). Je nach gereiztem Hautpunkt lassen sich Empfindungen für Hitze, Kälte, Schmerz und Druck hervorrufen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Reizgeneralisierung
Reizhöhe
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : demand characteristics | Fehler | Sprachentwicklungstheorien
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon