A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Behind-the-back-Technik

 
     
   
Behind-the-back-Technik, auch: Hinter-dem-Rücken-Technik, ein Verfahren, das manchmal in der Konfrontativen Therapie angewandt wird: Der Klient erzählt in der Therapiegruppe in einem festgelegten Zeitraum (z.B. 30 Minuten) über sich selbst. Wenn er seine "Erklärung" beendet hat, begibt er sich "symbolisch" nach außen, indem er von der Gruppe nach außen blickt. Die restliche Gruppe diskutiert "hinter seinem Rücken" über ihn, während er zwar zuhört, aber nicht zusieht. Sobald der Klient wieder in die Gruppe "zurückgekehrt" ist, wird er aufgefordert, die Diskussion zu kommentieren bzw. sich zu verteidigen.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
behavioristische Emotionstheorie
Behindertenpsychologie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : anger-in | Equilibration | Personenkult
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon