A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Doppelblindversuch

 
     
   
methodisches Vorgehen z.B. in einem psychologischen Experiment, bei dem weder Versuchsleiter bzw. Datenauswerter noch Versuchspersonen wissen, welches von verschiedenen verabreichten Substanzen (z.B. bei einem Versuch zur Prüfung des Einflusses von Medikamenten) den zu untersuchenden Wirkstoff enthält bzw. worum es im einzelnen in der vorliegenden experimentellen Bedingung geht.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Doppelblind-Studie
Doppelgänger-Symptom
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Weitsichtigkeit | Werbeprinzipien | frontotemporale Demenz
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon