A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Farbenmischung

 
     
   
Mischung von unterschiedlichen Farben zu einer neuen Farbe mit Hilfe von Farbenmischapparaturen bzw. Farbvariatoren. a) additive bzw. summative Farbenmischung: Kombination von zwei oder mehr Farben, aus der eine bestimmte neue Farbe entsteht, indem z.B. verschiedenfarbige Lichter an der gleichen Stelle gleichzeitig erzeugt werden. b) subtraktive Farbenmischung: Absorbtion bestimmter Strahlungskomponenten mit Hilfe von Filtern.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Farbenmetrik
Farbenoktaeder
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Evaluierung | dual-coding-Theorie | Virilismus
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon