A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Frenchay Dysarthrie-Untersuchung

 
     
   
dient im Rahmen der logopädischen Untersuchung zur schnellen und einfachen Profilerstellung von Sprechstörungen sowie zur Erfassung der Stärken und des Verbesserungspotentials des Patienten. Aufgrund der Untersuchung kann ein angemessenes Therapieprogramm entwickelt werden; es dient im Weiteren der Verlaufskontrolle und der Abschlußuntersuchung.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fremdwahrnehmung
Frequenz
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Zweihandprüfer | Fehlverhalten | Farbkreis
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon