A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Sprechstörungen

 
     
   
Störungen des Sprechens bei intaktem Sprachverständnis. Die wichtigsten Formen von Sprechstörungen: 1) Beim Stammeln (Dyslalie) ist die Artikulation beeinträchtigt. Häufigste Art des Stammelns ist der Sigmatismus, bei dem der s-Laut falsch gebildet wird. 2) Das Stottern ist eine Störung des Redeflusses. 3) Beim Poltern ist der Vorgang des Sprechdenkens gestört. 4) Bei den Sprachentwicklungsstörungen betrifft die Störung den kindlichen Spracherwerb. Die Therapie von Sprechstörungen erfolgt in der Sprachtherapie.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sprecherziehung
Sprechtypen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Schlüsselinformationsstrategie | Gewichtsillusion | C-PAP
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon