A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

GSS

 
     
   
Göppinger sprachfreier Schuleignungstest, Untersuchung der Schulfähigkeit von Schulanfängern; er setzt sich aus den folgenden zehn Untertests zusammen: 1) Formauffassung / Unterscheidungsvermögen, 2) Feinmotorik, 3) Erfassung von Größen-, Mengen- und Ordnungsverhältnissen, 4) Beobachtungsgabe, 5) Kritisches Beobachten, 6) Konzentrationsfähigkeit, 7) Merkfähigkeit, 8) Gegenstands- und Situationserfassung, 9) Sprach- und Inhaltserfassung sowie 10) allgemeine Entwicklungshöhe. Der GSS wurde einer kompletten Neubearbeitung unterzogen und liegt jetzt in einer vollständigen Neugestaltung des Testmaterials sowie einer zeitgemäßen Interpretation der Testergebnisse über Leistungs- und Einstellungsprofile vor.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
GSP
GT
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : décalage | Esoterik | Affektion
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon