A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

lexikographische Regel

 
     
   
Abk. LEX-Regel, Typus von Eliminationsregel, nach der bei Entscheidungsprozessen diejenige Option gewählt wird, die auf dem wichtigsten Attribut am besten ist bzw. nach der solange das jeweils wichtigste Attribut betrachtet wird, bis nur noch eine Option übrig bleibt.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
lexikalische Hypothese
Lexikon inneres
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Führungskräfteauswahl | Zwei-Stufen-Fluß-Modelle der Kommunikation | Meßverfahren
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon