A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Säulendiagramm

 
     
   
, graphische Darstellung von Häufigkeitsverteilungen, d.h. der unterschiedlichen Häufigkeiten von Merkmalen in Form von Rechtecken (Säulen), die in gleichen Abständen aneinandergereiht sind (Statistik). Grenzen die Säulen unmittelbar aneinander, sprechen wir von einem Histogramm.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Saugreflex
Saurer-Trauben-Effekt
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Verkehrspsychologische Testbatterie | Feminismus | Kleinfamilie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon