A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Squeeze-Methode

 
     
   
Technik zum Verhindern der vorzeitigen Ejakulation. Ein fester Druck wird auf die Eichel ausgeübt; dabei liegt der Daumen auf dem Frenum und die übrigen Finger auf dem Penisschaft. Modifiziert kann die Squeeze-Technik als Druck am Penisschaft oder zwischen Skrotum und Anus ausführt werden (sexuelle Funktionsstörungen; Ejakulation, vorzeitige).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SQ3R-Methode
SQUIDs
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Alternativhypothese | Pausenregelung | Lernen inzidentelles
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon