A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Survey-Feedback

 
     
   
Daten-Rückkopplungs-Methode, versucht mit Hilfe von Umfragen bei Mitgliedern einer Organisation deren Einstellungen festzustellen. Besonderer Wert wird auf ein Feedback der Mitglieder gelegt: Die Befragten treffen sich zu Arbeitskreisen (Workshops), in denen die Ergebnisse der Umfrage besprochen werden und die Befragten zu den Ergebnissen Stellung nehmen sowie Veränderungsvorschläge einbringen können. Aus einer statischen Datenerhebung wird ein Prozeß. Die Survey-Methode impliziert somit eine Abfolge von Veränderungsprojekten, deren Inhalte jeweils partizipativ, d.h. mit den vom Wandel betroffenen Organisationsmitgliedern, festgelegt werden.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Survey Test
survival of the fittest
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Attributionsverzerrung | freiflottierende Angst | operante Lernfaktoren
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon