A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Tabu

 
     
 
Polynesisches Wort, das aus religiösen Gründen ausgesprochene Verbote betrifft (etwas zu essen, zu berühren , sexuelle Kontakte mit bestimmten Personen zu haben...). Der Ausdruck wird für Verbote allgemein verwendet, vorwiegend aber für solche mit einem mehr oder weniger deutlichen, irrationalen, das heißt nicht genau begründbaren Hintergrund.
 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tablettensucht
Tachistoskop
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Kohabitation | Randpsychose | Zeitverständnis zyklisches
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon