A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Tiefenstruktur

 
     
   
Bedeutungsstruktur von Sätzen, die festlegt, welche grammatikalischen Relationen zwischen den grammatischen Kategorien bestehen und welche lexikalischen Einheiten eingesetzt werden können (Grammatik, generative). Durch Transformationsregeln wird aus der Tiefenstruktur die Oberflächenstruktur hergestellt. Der Satz "Seine Entdeckung erregte Aufsehen" (Oberflächenstruktur) hat zwei verschiedene Aussagen (Tiefenstruktur) : "Er wurde entdeckt und erregte Aufsehen." und "Er entdeckte etwas, das Aufsehen erregte."


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tiefensensibilität
Tiefenwahrnehmung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Managerkrankheit | PARA | Psychismus
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon