A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

univariate Analyse

 
     
   
statistische Verfahren, in denen der Einfluß auf eine abhängige Variable (aV) analysiert wird (z. B. univariate Varianzanalyse). Liegen mehrere aV vor, ist ein univariater Ansatz im Regelfall nur dann zu rechtfertigen, wenn die aV wechselseitig voneinander unabhängig sind (multivariate Analysemodelle).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
unitaristische Kodierungsannahmen
univariate statistische Kennwerte
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Epsilon-Bewegung | Trichtermodell | AEM 5-7
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon