A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Ankerreiz

 
     
   
Ankerreiz, aus der Psychophysik bekannte Bezeichnung für einen Bezugsreiz, d.h. einen Reiz, der zum Anhaltspunkt (Adaptationsniveau) für die Beurteilung der Intensität oder Größe anderer Reize wird. Ist z.B. bei einem Experiment, bei dem Gewichte geschätzt werden, der Ankerreiz 900 g schwer, so werden Gewichte zwischen 200 und 400 g weitaus schwerer geschätzt (im Durchschnitt ca. 340 g) als bei einem Ankerreiz von 90 g (im Durchschnitt ca. 180 g).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ankereffekte
Anklammerung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Nancyer-Schule | Risikogruppen | Machttreppe
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon