A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Ayurveda

 
     
   
Ayurveda, ein Begriff aus dem Sanskrit, der sich aus "ayus" (Leben) und "vid" (Wissen) zusammensetzt, die älteste indische Heil- und Lebenskunde, das "heilige Wissen vom langen und gesunden Leben"; versucht das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen; gilt im westeuropäischen Kulturkreis als wenig seriöse, eher esoterische Ausrichtung (Esoterik).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Axonhügel
Ayurvedische Reinigungskur
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Riemann | Generisches Fehler-Modellierungs-System | soziales Faulenzen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon