A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Bewährtheitsregel

 
     
   
Bewährtheitsregel, eines von sechs Hauptprinzipien bzw. "Waffen" der sozialen Einflußnahme, die man kennen sollte, um sich gegen Beeinflussung zur Wehr setzen zu können: Um herauszufinden, was richtig ist, orientieren wir uns daran, was andere für richtig halten (soziale Vergleichsprozesse).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Beurteilungsskala für geriatrische Patienten
Bewährungshilfe
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : hypnopompes Phänomen | Hand-Dominanz-Test | spongiforme Encephalopathie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon