A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

DBZ 1

 
     
 
Diagnostikum Basisfähigkeiten im Zahlenraum 0-20, Beurteilung elementarer Rechenfähigkeit (Addition und Subtraktion) im Zahlenraum 0-20 am Ende der 1. bis Mitte der 2. Schulklasse. Es ermöglicht das Erkennen individueller Schwächen beim Rechnen sowie mögliche Defizite im Vermittlungskonzept. Ebenso können erfolgreiche Rechen- und Vermittlungskonzepte Bestätigung finden. Das DBZ 1 besteht aus vier Teilen: mündliche, schriftliche, zeichnerische und handelnde Darstellung, wobei die beiden letztgenannten Teile nur bei Kindern mit abgestuften Defiziten eingesetzt werden.


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
DBP
DC-D
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : generalisierter Anderer | Auslösungsexperiment | Zentripetalität
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon