A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

DBP

 
     
 
Drahtbiegeprobe, dient zur manumotorischen Funktionsprüfungs- und Eignungsdiagnostik von Jugendlichen ab 11 Jahren bis zum Erwachsenenalter. Inhalt des Tests ist es, einen Draht gemäß einer Vorlage unter Beachtung von Formrichtigkeit und Sauberkeit in bestimmter Weise zu biegen. Das Ergebnis wird nach 29 Bewertungskriterien, die als Items gelten, ausgewertet (Psychomotorik).


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
DBL
DBZ 1
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Audit | EEG | Lerntheorie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon