A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

DMB

 
     
   
Diagnostisches Inventar motorischer Basiskompetenzen bei lern- und entwicklungsauffälligen Kindern im Grundschulalter, knüpft testpsychologisch an die diagnostischen Inventare und an neuere Versionen des Oseretzky-Tests an. Das DMB basiert auf einem entwicklungspsychologischen Modell und besteht aus einer Kombination von Testaufgaben und Beobachtungssituationen, die sowohl diagnostisch als auch direkt in der Intervention angewandt werden können.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
DLT 2-3
DMI
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Exponentialverteilung | Konformismus | Test-Operate-Test-Exit-Einheiten
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon