A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Modell

 
     
 
1) analoger Wirklichkeitsausschnitt, Nachbildung der Wirklichkeit. Realmodelle bilden Realitätsauschnitte in einem stark verkleinerten Maßstab ab, um die Güte erdachter Problemlösungen zu überprüfen (z.B. bei Städteplanungen). Heute werden für viele Bereiche Computersimulationen verwendet (z.B. Architektur, Fahrzeugbau). 2) in den Sozialwissenschaften (und in der Psychologie) häufig synonym zu "Theorie" verwendeter Begriff; auch: Begriff für eine Theorie, die in einer exakten Sprache formuliert ist (wissenschaftliche Erklärung). 3) Vorbild (Modellernen).


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
MODE-Modell
Modell inneres
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : szientistische Methodologie | I-Typus | Kompetenz soziale
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon