A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fächereffekt

 
     
   
bezeichnet den Anstieg der Reaktionszeit, der mit zunehmender Zahl von Fakten einhergeht, die mit einem Begriff assoziiert sind. Er ist deshalb so benannt, weil die Reaktionszeit ansteigt, wenn der "Fächer" von Fakten größer wird, der von der Netzwerkrepräsentation eines Begriffes aufgespannt ist (Begriffsbildung).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Facettentheorie
Facial Action Coding System
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hyperakusie | Anlage-Umwelt-Problem | Naturheilkunde
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon