A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fernbeziehung

 
     
   
Bezeichnung für eine Lebensform der Zukunft, bedingt durch berufsbedingten Wohnungs- und Ortwechsel, bei dem die Partner zumindest vorübergehend den Wechsel nocht nicht vollziehen. Partnerschaften auf Distanz bringen eine Reihe von Nachteilen mit sich: Erschöpfung durch die Reisen, Schwierigkeiten der Verwurzelung an zwei Wohnorten, Aufschieben der Konfliktaustragung in der kurzen gemeinsamen Zeit, Höherbewertung der neuen Eindrücke, Affären neben der bisherigen Beziehung auf der Suche nach Geborgenheit. Andererseits weisen Studien darauf hin, daß Fernbeziehungen auch positive Spannung zwischen Partnern erhalten oder wieder aufbauen und eine Spannung des Verliebtseins herstellen können.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fernald-Probe
Fernheilung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Drüsen endokrine | ASW | Fertigkeiten
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon