A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Gefühlsübertragung

 
     
   
1) Übertragung der emotionalen Anmutung von einer Person oder Sache auf eine andere Person, z.B Abneigung gegen eine Person auf eine ihr befreundete Person. 2) Übertragung von Gefühlen in der therapeutischen Situation.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gefühlstherapien
Gefühlszustände
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Kommotionspsychose | Augenscheinvalidität | mikropsychischer Bereich
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon