A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Manschettendruckverfahren

 
     
   
Messung des Blutdrucks mittels einer um den Arm gelegten Staumanschette. Für kurzfristig wiederholte Meßverfahren ist diese nicht geeignet, da jeder Meßprozeß zu einer Deformation der Arterien zu führt, die sich erst nach einer gewissen Zeit wieder zurückbildet.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
MANOVA
Mantik
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Transaktionales Stress-Modell | Schul-Angst-Test | Selbstzweifel
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon