A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

HSAL

 
     
   
Hamburger Schmerz-Adjektiv-Liste, früher: HL (Hoppe-Liste), mehrdimensionale Erfassung des Schmerzerlebens von Patienten zwischen 18 und 70 Jahren, die unter akuten oder chronischen Schmerzen leiden, wobei das Schmerzverhalten unberücksichtigt bleibt. Die HSAL besteht aus 37 Schmerzadjektiven anhand derer affektive und sensorische Schmerzqualitäten vom Probanden auf einer siebenstufigen Skala von "stimmt gar nicht" bis "stimmt völlig" eingeschätzt werden. Die Schmerzquantifizierung erfolgt über vier Dimensionen: 1) Schmerzleiden (zwölf Items), 2) Schmerzangst (neun Items), 3) Schmerzschärfe (neun Items) und Schmerzrhythmik (sieben Items). Zu diesem Test liegt eine computergestützte Fassung im Hogrefe TestSystem CORA vor.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
HS
HSET
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Abweichung soziale | Matrix | Neurobiologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon