A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

KNUSPEL-L

 
     
   
Knuspels Leseaufgaben zur Messung der grundlegenden Lesefertigkeiten von Kindern vom Ende des 1. Schuljahres bis Ende des 4. Schuljahres. "Knuspels Leseaufgaben" stellen ein neuartiges Verfahren für den deutschsprachigen Raum dar und stellt mit den Knuspel-Wesen als Leitfiguren eine kindgerechte Testatmosphäre her. Der Test setzt sich aus den folgenden vier Subtests zusammen: Rekordieren und Dekodieren auf Wortebene, Leseverstehen auf der Satzebene sowie das zur Beurteilung des Leseverstehens notwendige Hörverstehen. Zudem werden auf der Basis dieser Einzelfertigkeiten die beiden Scores "Vorläuferfähigkeiten für das verstehende Lesen" und "Lesefähigkeit" erfaßt. Das Verfahren liegt in zwei Parallelformen vor.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
knowledge management
Knuspels Leseaufgaben
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Aktivationszirkel homöostatischer | Desinhibition des REM-Schlafs | DAI
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon