A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Massonsche Scheibe

 
     
   
weiße Scheibe mit schwarzen Rechtecken oder Quadraten, bei deren Drehung die Rechtecke als konzentrische graue Ringe erscheinen, die zum Rand hin heller werden. Sie waren ursprünglich zur Bestimmung von Helligkeits-Unterschiedsschwellen eingesetzt (Schwellen).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Massiertes Angstbehandlungsprogramm
Mastery Experience
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Friedmann-Syndrom | Aktivitätsstruktur | Wernicke-Zentrumt
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon