A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Nickerchen

 
     
   
für das höhere Erwachsenenalter kennzeichnendes biphasisches Schlafmuster, das Bedürfnis nach einem kurzen Schlaf nach dem Mittagessen, vor allem bei nicht mehr im Arbeitsleben stehenden Menschen ausgeprägt (Schlaf), häufig auch eine Folge des Schlaf-Apnoe-Syndroms.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Nichtsummativität
Nickname
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : transzendentale Religionspsychologie | Affiliation | funktionelle Äquivalenz
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon