A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Replikation

 
     
   
die Wiederholung einer Untersuchung. Replikationsstudien dienen der Überprüfung eines Befundes, werden häufig von anderen Forschern vorgenommen, gelegentlich aber auch vom gleichen Forscher wiederholt. Ein mehrfach replizierter Effekt führt zu einer Bestätigung oder Erweiterung des wissenschaftlichen Erkenntnisstandes (Experiment).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Replikabilität
Replikationstherapie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Gruppenhomogenität | Extraversion | Ich-Stärke
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon