A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Ressourcenkonservierung

 
     
   
theoretisches Modell (model of conservation of resources), dem die Annahme zugrunde liegt, daß Menschen danach streben, wertgeschätzte Ressourcen aufzubauen und zu erhalten, wobei der Aufbau von Ressourcen mit Gesundheit und Wohlbefinden einhergeht. Potentiell oder aktuell gering oder nicht vorhandene Ressourcen wirken dagegen bedrohend oder streßerzeugend.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ressourcenkommunikation konstruktive
Ressourcenorientierung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Interaktionismusdebatte | Unaufmerksamkeit | Arbeitszufriedenheit
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon