A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Retest

 
     
   
1) Test zur Überprüfung der Reliabilität eines Tests, zur Bestimmung der Retest-Reliabilität (Reliabilität). Nach einem gewissen Zeitraum wird ein Test, z.B. zur Messung einer Persönlichkeitseigenschaft, ein zweites Mal vorgelegt. Die Testergebnisse der ersten und zweiten Messung werden dann korreliert. Dieses Verfahren ist aber nur sinnvoll, wenn von der Konstanz eines Persönlichkeitsmerkmals ausgegangen werden kann (traits). 2) Wiederholung einer Testung mit dem Ziel, die Veränderung z.B. eines Persönlichkeitsmerkmals oder einer Gedächtnisleistung zu untersuchen und hierfür eine Evaluation von Interventionen durchzuführen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Retention
Retest-Methode
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Attributionsemotionen | Aphrodisiaka | Versuchsperson
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon