A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Rollenerwartung

 
     
   
die Erwartungen an das Verhalten anderer Personen in sozialen Beziehungen (Rolle, Rollendifferenzierung); Vorstellungen über das Verhalten, das der Inhaber einer Position bzw. der Träger einer Rolle aufweisen sollte. Unterschieden wird vorgeschriebenes, normatives Verhalten und vorhergesagtes Verhalten, die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Rollenträger ein bestimmtes Verhalten zeigt.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rollendivergenz
Rollenexperimentation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Modalität | Hautsinne | kollektives Verhalten
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon