A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Sitzenbleiben

 
     
   
Wiederholen einer Schulklasse bei schlechten Leistungen, für viele Kinder und Jugendliche (und Eltern) ein traumatisches Erlebnis. Eine mögliche Alternative bestünde darin, das Wiederholen einer Klasse abzuschaffen und stattdessen spezielle Lernförderung in kleineren Klassen zu betreiben und die Schwächeren zu stabilisieren (Mißerfolgsmotivation, Leistungsmotivation).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
situiertes Lernen
Sixteen Personality Factor Questionnaire
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Meta-Programme | Asthmapatienten | Basis-System für Demenzmessung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon