A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Solipsismus

 
     
   
erkenntnistheoretische Position des Subjektivismus, wonach nur das Ich mit seinem Erleben “wirklich” sei und die wahrgenommene Außenwelt lediglich “Vorstellung”; einzige Gewißheit schafft das einsam denkende und zweifelnde Ich – als sicherer Ausgangspunkt allen Wissens. (Interpersonelle Psychoanalyse).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Solidarität
Solomon-Vier-Gruppen-Design
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : intermodale Interferenz | kindliche Depression | Homologieforschung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon