A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Veränderungsdruck

 
     
   
von außen oder innen ausgeübter Druck auf Organisationen bzw. der Prozesse, die in Organisationen stattfinden. Die Veränderungen selbst können jede Branche und jeden erfolgskritischen Bereich eines Unternehmens betreffen: Produktspektrum, Geschäftsprozesse, Technologien. Change-Management-Prozesse versuchen, die erforderliche Anpassungsleistung von Unternehmen an sich verändernde Marktbedingungen zu ermöglichen (Organisationsentwicklung).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Veränderung körperliche
Veränderungsfragebogen des Erlebens und Verhaltens
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hypothese lexikalische | DNA-Analyse | Withdrawal-Design
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon