A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

AAT

 
     
   
AAT, Aachener Aphasie Test, Verfahren zur Diagnose von Aphasien infolge erworbener Hirnschädigungen. Geprüft werden sprachliche Störungen beim Nachsprechen, beim Lesen und Schreiben, beim Benennen und im Sprachverständnis hinsichtlich verschiedener sprachlicher Einheiten. Weiterer Bestandteil des AAT ist der Token-Test, der zusätzliche Informationen zur Abgrenzung gegenüber nicht-aphasischen Störungen und zur Bewertung des Schweregrads der Aphasie gibt.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
AAS
AAT-S
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : EBF | Urteilerübereinstimmung | REFA-Studien
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon