A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

─quivalenzparadoxon

 
     
   
─quivalenzparadoxon, im therapeutischen Bereich Bezeichnung fŘr das Ergebnis von frŘheren Psychotherapiestudien, die nur wenige Unterschiede in der Effektivitńt verschiedener psychotherapeutischer Orientierungen finden konnte ("everyone has won and all must have prizes"). Dieses Ergebnis stimulierte integrative/eklektische Vorgehensweisen (Integrative Therapie, Psychotherapie).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
─quivalenz-Reliabilitńt
─quivalenzprinzip
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : res cogitans | Hamburger Verhaltensbeurteilungsliste | Meditation objektbezogene
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon