A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Arbeitstechniken

 
     
   
Arbeitstechniken, auch: Arbeitsmethodik, Selbstmanagement, Zeitmanagement. Arbeitstechniken umfassen alle Verfahren, die dazu beitragen, die menschliche Arbeitsleistung voll entfalten oder steigern zu können. Techniken sollen sowohl die normale Tagesleistung als auch die langfristige Zielerreichung von Führungskräften und Mitarbeitern sicherstellen. Dazu zählen

- Zielsetzungstechniken (Analyse und Formulierung der angestrebten Ziele, z.B. Aktionspläne),

- Planungstechniken (Strukturierung und Zerlegung des geplanten Arbeitsgeschehens, um die Ziele verwirklichen zu können),

- Entscheidungstechniken (Prioritäten setzen und Delegieren von Aufgaben),

- Durchführungstechniken (Organisation und Realsierung durch Aufstellen und Kontrollieren von Tagesplänen),

- Kontrolltechniken (Soll-Ist-Vergleiche von Arbeitsabläufen und Arbeitsergebnissen),

- Informations- und Komunikationstechniken (zum Austauch von Informationen; z.B. Moderationsmethoden),

- Zeitplantechniken (Zeitplanbuch mit Überblick über alle anstehenden Aufgaben und Termine.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Arbeitstätigkeit
Arbeitsteilung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Risikominimierung | Sprechangst | Jugendsexualität
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon