A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Aufgaben zur Prüfung der Lese-Lernvoraussetzung

 
     
   
Aufgaben zur Prüfung der Lese-Lernvoraussetzung, dienen der Erfassung der sensomotorischen Voraussetzungen zum Lesen-Lernen bei Kindern im Vorschulalter, der 1. Klasse und extrem schwachen Lesern höherer Altersstufen. Der Test besteht aus leicht modifizierten Aufgaben der Differenzierungeprobe sowie aus den folgenden fünf weiteren Komponenten: 1) "Einsicht in die Funktion der Schriftsprache": Gründe für das Lesen- und Schreibenlernen. 2) "Unterscheidung von Gegenstand und Wort nach Klangdauer": aus zwei Wortpaaren ist das längere Wort herauszufinden. 3) "Akustische Durchgliederung": von sechs Wörtern ist die Lautfolge herauszuhören. 4) "Artikulation" (Kurzform des Stammler-Prüfbogens): die Aussprache von Wörtern mit schwierigen Lautverbindungen wird durch Bilder provoziert. 5) "Merkspanne": Wortreihen mit 3-5 Elementen sind nachzusprechen.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Aufgaben zum Nachdenken
Aufgabenanalyse psychologische
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Attributionstraining | nutritive Energie | Angsttherapie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon