A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Aufgabenanalyse psychologische

 
     
   
Aufgabenanalyse, psychologische, zielt darauf ab, die Wechselwirkungen zwischen Arbeitsaufgabe und Person (oder Gruppe) zu untersuchen und sich damit auseinanderzusetzen, wie der Aufgabenvollzug realisiert bzw. im Interesse der arbeitenden Personen optimiert werden kann. Ausgehend von der Definition von Aufgabe ist bei der Analyse (und Klassifikation) von Aufgaben eine Reihe von wichtigen Bestimmungsstücken zu berücksichtigen:

- das Stimulusmaterial bzw. die Reizbedingungen, die den Aufgabenbereich spezifizieren;

- die Anweisungen, die dem Ausführenden die nötigen Informationen geben, wie sich der Ist-Zustand in einen Soll-Zustand überführen läßt (mit Angaben über die nötigen Operationen);

- das Aufgabenziel (des Arbeitsausführenden und des Aufgabenstellers).

Um die Arbeitsaufgaben zu analysieren und zu klassifizieren, gibt es eine Fülle von Verfahren, die sich in ihrer theoretischen Orientierung, dem jeweiligen Anwendungszweck und dem methodischen Vorgehen unterscheiden.

Manche Verfahren konzentrieren sich - wenn auch nicht ausschließlich - auf die Analyse der Ausführungsbedingungen: durch Erfassen des spezifischen Arbeitsraums, der Werkzeuge, Arbeitsmittel, Umgebungseinflüsse, zeitlichen und technischen Ausführungsbestimmungen und/oder Unfallgefahren (z.B. FAA, AET).

Andere Verfahren konzentrieren sich auf die Beobachtung des Arbeitsablaufs und auf Befragungen der Ausführenden, welche Verarbeitungsfunktionen erforderlich sind, um die gestellte Aufgabe zu lösen (Arbeitsablaufanalyse). Ein weiter Schwerpunkt kann sein, durch Befragung der Ausführenden (Introspektion) und durch Expertenbefragungen Informationen über die Zusammenhänge zwischen allgemeinen und individuellen Leistungsvoraussetzungen zu erhalten (Anforderungen an Arbeit) und Anhaltspunkte zu gewinnen, inwieweit der Handlungsvollzug als beanspruchend erlebt wird.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Aufgaben zur Prüfung der Lese-Lernvoraussetzung
Aufgabenanalyse testbezogene
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Ökologische Psychologie | KÖPS | role-taking
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon