A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

AET

 
     
   
AET, Arbeitswissenschaftliches Erhebungsverfahren zur Tätigkeitsanalyse, ist ein Breitbandverfahren zur Arbeitsanalyse für Industrie-, Verwaltungs- und Dienstleistungsarbeitsplätze. Es baut auf den mit dem Position Analysis Questionnaire gewonnenen Erkenntnissen auf und liefert 1) eine Arbeitssystemanalyse, 2) eine Aufgabenanalyse und 3) eine Anforderungsanalyse der jeweiligen Tätigkeit. Durch geschulte Arbeitsanalytiker werden seine 216 ordinalskalierten Items in Form eines Beobachtungsinterviews erhoben.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
AEM 5-7
Affect Balance Scale
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Phoronomie | Paraphilie | Biodynamismus
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon