A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Außenkriterien

 
     
   
Außenkriterien, werden bei der externen Validierung verwendet. Man nimmt an, daß die Außenkriterien mit dem zu messenden Merkmal mehr oder minder stark zusammenhängen (Kriteriumsvalidität, Validität). Als Außenkriterium kommt z.B. in Frage: bei Eignungstests eine objektive Einstufung nach dem Berufserfolg; bei Persönlichkeitsfragebögen ein Ratingverfahren.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Auseinandersetzung mit der Umwelt
Außenlenkung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Allianzen | ABO-Psychologie | Thomas von Aquin
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon