A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Balzverhalten

 
     
   
Balzverhalten, Paarungsvorspiel bei Tieren in Form von z.B. Balztänzen oder Balzgesängen, das meist aus komplexen Handlungsketten besteht und ganz unterschiedliche optische, akustische oder taktile Balzsignale enthält; dient der Anlockung des Sexualpartners, der Abwehr von Rivalen, dem Erkennen der Artzugehörigkeit, der Hemmung nicht-sexueller Aktionen sowie der Selbststimulation und Stimulation des Sexualpartners (angeborener auslösender Mechanismus).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Balz
BAND
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : berufliche Kompetenz | innere Hemmung | Ranschburgsches Phänomen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon