A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Chakras

 
     
   
Chakras, in den Vorstellungen östlicher Traditionen (z.B. Hinduismus) zwei Brennpunkte der Körper-Psyche-Energie, die von Kundalini, einem inneren Energiestrom, der in zwei Kanälen auf jeder Seite des Rückgrats aufsteigt, aktiviert werden (Körperorientierte Psychotherapie).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Chairman-Postulat
chance-configuration theory
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : policy capturing | Aktualangst | Trommelfell
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon