A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Defloration

 
     
   
Durchstoßen des Hymen beim ersten Coitus; traumatisierende Erfahrungen können Ursachen für sexuelle Funktionsstörungen sein. Bis heute ist ein unversehrtes Hymen für Männer ein nicht nur regional hochgeschätztes Merkmal der Braut. In verschiedenen "zivilisierten" Kulturen wurde die Defloration von berechtigten Autoritätspersonen "ausgeübt" (ius primae noctis) (Sexualität).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Deflation
déformation professionelle
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Bewegungsübertragung | consulting-break | Schmerzschwelle
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon